Stadtratssitzung vom 19. Juli 2021

Bekanntgabe Beschlüsse aus der Sitzung des Stadtrates vom 19. Juli 2021

Beschluss-Nr.:  106-22/2021

Der Stadtrat Elstra beschließt den Brandschutzbedarfsplan 2021 der Stadt Elstra in der vorgelegten Fassung der Firma Emragis Sicherheitsingeneure Dresden.

Beschluss-Nr.:  107-22/2021

Der Stadtrat beschließt die Vergabe von Planungsleistungen der Leistungsphasen 1 -8 an das Planungsbüro pdw. Architekten Ingenieure GmbH, Kirchstraße 18 in 01917 Kamenz für die Instandsetzung der Ortsverbindungstraße Boderitz – Wohla, sowie die Deckschichtsanierung der Gemeindestraße bis zum OT Welka in Höhe von 21.694,33 € brutto zu vergeben.

Der Bürgermeister wird dem Planungsfortschritt entsprechend zur Beauftragung weiterer Leistungsphasen ermächtigt.

Beschluss-Nr.: 108-22/2021

Der Stadtrat beschließt den Kauf des Fl.-Nr. 138/20, Gemarkung Wohla, mit einer

Gesamtfläche von 3.112 m², gelegen Am Dobriger Steg.

Kaufpreis:     a. 20,00 €/m²                                                    62.240,00 €
Sicherungshypothek:                                                             25.000,00 €
Grunderwerbssteuer:                                                        ca. 3.150,00 €
Notarkosten:                                                                       ca. 500, 00 €
Löschung Sicherungshypothek 25.000,00 €:                              57,50 €
Löschung Grundschuld (200.000,00 €):                                    217,50 €

Gesamt :                                                                               91.195,00 €

Die Kosten des Kaufvertrages werden durch den Käufer übernommen

(Notar, Grundbuchamt).

Beschluss-Nr.: 109-22/2021

Der Stadtrat beschließt dem Straßenbaulastträger Landkreis Bautzen für die Baumaßnahme Radweg zwischen OT Wiesa und Kindisch eine noch zu vermessende Teilfläche von 9.500 m² (Ackerfläche) zum Kauf zur Verfügung zu stellen. Der Preis der zu erwerbenden Fläche richtet sich nach der aktuellen Bodenrichtwerttabelle des Landkreises Bautzen. 

Die Kosten der Vermessung, sowie des Kaufvertrages werden durch den Käufer übernommen. (Notar, Grundamt)

Beschluss-Nr.:  110-22/2021

Der Stadtrat beschließt, die Bauleistungen Sanierung der Eingangshalle Herrenhaus Prietitz an den Diplom – Restaurator Herrn Martin Lehmann, Freie Restauratoren Meissen, Freiheit 6 in 01662 Meissen im Gesamtwert von brutto 21 T€ zu vergeben.


___________________________________________________________________________________________